Franz Müntefering

Zwanzigzwanzig plus

 


 

„Zwanzigzwanzig plus. Übers Einmischen, Mittun und ein gutes Stück Leben auch im Ältersein."

Mit Corona kamen Beschränkungen, Sorgen, Krankheit, Einsamkeit, Pleiten und auch der Tod. Belastend für alle, für viele eine persönliche Katastrophe. Was kommt, wenn das Virus gezähmt ist? Franz Müntefering denkt in seinem neues Buch über die Bedingungen unseres Zusammenlebens nach, über Anerkennung und Solidarität zwischen Jüngeren und Älteren. Über die Chancen der Demokratie und die Bedeutung der Gleichwertigkeit. Und über das Älterwerden und -sein als ein gutes Stück Leben. Wir haben nicht kapituliert vor der Krise. Das ist gut. Nun geht es darum, hinaus- und voranzukommen. Das wird kein absoluter Schmusekurs zwischen Gesellschaft und Politik. „Wir haben ja 1,5 Meter Distanz gelernt. Aber das gibt Vertrauen, und das ist der Gewinn. Wir alle dürfen zuversichtlich sein."

 


Termine


10. Februar 2021 - 20:00 Uhr



Preise


Normal: 18 €
Der Kartenverkauf findet ausschließlich in der Buchhandlung Isensee statt.



Veranstalter


Buchhandlung Isensee & DemenzNetz Oldenburg