Alex Capus

Susanna - 19. September 2022

Die faszinierende Geschichte einer Emanzipation – erzählt von „Alex Capus, dem Zauberer.“
Rainer Moritz, NZZ

Das ergreifende Abenteuer einer eigenwilligen und wagemutigen Frau – nach einer wahren Begebenheit: Susanna, Malerin aus der Schweiz, reist in den Westen und trifft Sitting Bull, Häuptling der Sioux. Alex Capus erzählt voller Schönheit und Mitgefühl von einer Epoche, deren Takt vom Stampfen der Dampfmaschinen bestimmt ist.

Alte Gewissheiten gelten nicht mehr, neue sind noch nicht zu haben. In New York wird die Brooklyn Bridge eröffnet, Edisons Glühbirnen erleuchten die Stadt. Mittendrin Susanna aus Basel, die mit ihrer Mutter nach Amerika ausgewandert ist. Maschinen erobern die Welt, im Westen kämpfen Ureinwohner ums Überleben. Falsche Propheten versprechen das Paradies, die Kavallerie steht mit entsicherten Gewehren bereit. Mi ihrem Sohn reist Susanna ins Dakota-Territorium. Sie will zu Sitting Bull, um ihn zu warnen. Ein Portrait, das sie von ihm malt, hängt heute im State Museum North Dakota.
Der Roman erscheint am 25. Juli 2022!

„Alex Capus ist der Meister der Suggestion. Mit seinen Romanen macht er Geschichte lebendig.“
Martin Ebel, Tages-Anzeiger



Termine


19. September 2022 - 20 Uhr
 

Preise


Normal: 18 €
Der Kartenverkauf findet ausschließlich in der Buchhandlung Isensee statt.



Veranstalter


Buchhandlung Isensee